Kurt Cobain Biografie

Kurt Cobain Biografie

Steckbrief von Kurt Cobain Name: Kurt Donald Cobain Wohnort: Lake Washington Boulevard East,Seattle Geboren: 20.Februar 1967 Todestag: 5.April 1994 Größe: 1,70m Gewicht: 56kg Augenfarbe: blau Haarfarbe: dunkelblond ->aber meistens blond,rot oder grün gefärbt Geburtsort: Hoquaim Eltern: Wendy und Don Cobain Lebenslauf Kurt D. Cobain wurde am 20.2.1967 in Hoquaim ,einer kleinen Stadt, welche 140 km südwestlich von Seattle liegt ,geboren! Seine Eltern waren Wendy und Don Cobain. Wendy arbeitete damals als Kellnerin und Don als Automechaniker. Kurz nach Kurts Geburt zogen die beiden mit ihm nach Aberdeen ,eine kleine, verkommene, deprimierenden,aussterbende Kleinstadt in der Nähe von Seattle. Kurt hatte die Musik im Blut; es gab viele Musiker in seiner Familie. Schon mit 2 Jahren zeige er Interesse an Musik und klimperte auf Gitarren rum. Bis zu seinem 8.Lebensjahr hatte Kurt eine schöne Kindheit, doch als sich dann seine Eltern scheiden ließen, litt er sehr darunter. Er wurde depressiv, was dazu führte, daß sein Vater ihn nicht mehr aufnehmen wollte. Also nahm seine Mutter ihn zu sich. Als diese aber neu heiratete und Klein-Kurt seinen "Ersatzdaddy" nicht leiden konnte, wurde er in seiner Verwandschaft herumgereicht. Kurt hatte kein festes Zuhause da er mit seinen Eltern verstritten war, seine Aufenthaltsorte änderten sich stets. Er schlief bei Schulkameraden, einige Zeit bei seinem Lehrer...ab und zu schlich er sich zu seiner Mom ins Haus und versteckte sich Nachtsüber auf dem Dachboden ohne daß sie was merkte und kurzzeitig verbrachte er sein leben sogar unter eine Brücke am Fluß "Wishkah" wo er den Nevermindsong "Something in the Way" schrieb. Wärend seiner Jugendzeit hatte er keine richtigen Freunde da ihm die anderen alle zu normal erschienen. Später tat er sich dann mit den High-School Drop-Outs zusammen und fing an Pot zu rauchen. Durch seine neuen Freunde lernte er den Sänger der Gruppe Melvins kennen. Dieser machte ihn dann später mit Krist Novoselic bekannt und sie einigten sich darauf ein paar mal miteinander zu spielen,ließen ihre Idee dann aber zunächst noch nicht zur Tat schreiten. Erst 1988 (Kurt spielte zu dem Zeitpunk schon ca 3 Jahre ernsthaft Gitarre) taten sie sich mit dem Schlagzeuger Chad Channing erneut zusammen. Unter dem Bandnamen Nirvana veröffentlichten sie 1989 dann ihr erstes Album Bleach. Kurt und Krist waren begeistert und zugleich erstaunt als sie ihre erste single "Love Buzz" im Radio hörten. Ihr Traum war es mit ihrer Musik genug Geld zu verdienen um davon ihre Miete zu zahlen. Sie wollten nun Seattleweit bekannt werden. Chad blieb jedoch nicht lange in der Band. Kurt sagte daß Chad eine ganz eigene Art hatte mit den Drums umzugehen und daß diese Art zu vielen ihrer Songs passte jedoch nicht zu der Musik die sie machen wollten. Sie wollten versuchen mehr in Richtung Pop zu gehen und dafür war Chad leider nicht geeignet. Kurt tat das ganze sehr leid, denn er mochte Chad sehr. Doch Chad war eher der verträumte Hippie und er passte nicht zu Nirvana. (Kurts Worte) Nach ihrem Debut-Album legte die Band eine kreative Pause ein, um 1990/91 mit dem neuen Schlagzeuger Dale Crover die Songs für Nevermind einzuspielen. Aber auf dem neuen Album "Nevermind" spielte dann schon der Schlagzeuger Dave Grohl. Krist und Kurt hatten Dave in Seattle mit seiner vorherigen Band Scream spielen sehen und sie waren begeistert. Er spielte flüssig ,mit Freude und viel Energie und so machte der Frontmann der Melvins Dave das Angebot Nirvana beizutreten, was Dave nicht ablehenen konnte.! Kurt sagte in einem Interview daß es ihm wirklich schwerfiel Dale aus der Band zu kicken weil er solch ein netter Mensch war, genau wie Chad. Doch wenn man die Chance hat mit dem Drummer seiner Träume zu spielen, dann sollte man sich die Chance nicht entgehen lassen! Dave zog zu Kurt in eine kleine Hütte und er sagte später es wäre das dreckigste,sinkenste und verkommenste Loch gewesen, in dem er je gelebt hatte ! Krist's Mom hatte über ihrem Schönheitssaloon ein freistehendes Zimmer in dem Krist Dave und Kurt nun Nacht für Nacht probten und fast jede Nacht einen neuen Song schufen. Der Tag wurde für sie zur Nacht und die Nacht zum Tag. Dave sagte :"Wir haben in der Zeit so viele gute Songs gemacht von der wir die Hälfte niemals auf Papier gebracht haben und sie somit wieder vergessen hatten. Aber das kümmerte keinen!" Kurze Zeit später kam dann der Durchbruch und Nirvana stürmten mit ihrer Hitsingle "Smells like Teen Spirit" auf die Spitze der UScharts. Viele waren Überrascht, denn Nirvana war für sie eine ganz neue Dimension der Musik welche sogar Michael Jackson von der Spitze der Charts stieß und Nirvana über Nacht zu Millionären machte! 1991 heiratete Cobain, der Sänger von Nirvana seine Freundin Courtney Love, worauf 1992 ihre Tochter Frances Bean Cobain geboren wurde. Aufgrund der Drogenprobleme von Kurt und Courtney brach ein Streit um das Erziehungsrecht für Frances aus. Courtney zog dafür vor Gericht und gewann den Prozess später. Kurt liebte seine Tochter über alles. Ende 1992 brachten Nirvana ihr Album "Incesticide" auf den Markt und Ende 93 erschien ihr 4. Album "In Utero",welches gleichzeitig auf Kritik und Bewunderung staß! Danach folgten mehrere Tourneen.Kurt wurde in dieser Zeit immer schwächer, was auf zu hohen Drogenkonsum und seine chronischen Magenschmerzen zurückzuführen war. Er mußte sich zwingen etwas zu Essen,er hat sich vorgenommen seine festen Mahlzeiten einzunehmen und hat dann jeden Bissen unter starken Schmerzen runtergewürgt um ihn dann kurze Zeit später wieder Auszukotzen. Er brauchste Heroin um mit seinen chronischen Magenschmerzen klarzukommen. Zwischen Kurt und Courtney gab es immer wieder Differenzen,einmal mußte die Polizei zum Haus fahren und einen Streit zwischen den beiden schlichten. Courtney wollte Kurt unbedingt dazu überreden die bevorstehende Tour noch hinter sich zu bringen. Grund dafür war angeblich die Kohle, doch Kurt konnte einfach nicht mehr! Kurz vor Kurts Tod, als er von einer Europatournee zurückkam wollte er Frances sehen! Kurt war für Frances immer der große Held gewesen doch als er zurückkam erkannte sie ihn nicht, was ihm das "Herz gebrochen" hat (Aussage des kindermädchen) und er sagte "was soll ich noch auf dieser Welt wenn meine eigene Tochter mich nicht mehr erkennt?!?" Am 5. April 1994 erschoß sich Kurt Donald Cobain VERMUTLICH, da er innerhalb kürzester Zeit in die ungewollte Rolle eines Kulthelden katapultiert wurde. Massenaufregung! Überall strömten Nirvanafans auf die Straße als sie die schreckliche Nachricht von Kurt's angeblichem Selbstmord hörten. Der Verkehr in Seattle brach hoffnungslos zusammen. Die Nachricht breitete sich aus wie ein Lauffeuer und in Kürze standen Fans vor Kurts Haustür um sich Gewissheit zu verschaffen. 2 Mädchen in Frankreich beschloßen ihrem Idol in den Tod zu folgen... sie haben sich umgebracht aus Liebe zu Kurt und seiner Musik.

download