Erdol, Erdgas, Kohle

Erdöl, Erdgas, Kohle

Entstehung von Kohle: Vor Jahrmillionen Jahren durch abgestorbene Bäume, die umgefallen sind von anderen Baumschichten oder Erdschichten bedeckt wurden, so Druck auf sie ausgeübt wurde und dass keine Luft dran kam. Dadurch konnten die abgestorbenen Bäume nicht verrotten und sind im Laufe der Zeit durch bestimmte Bakterien zu Kohle (Kohlenstoff) umgewandelt worden. Das Phänomen nennt man Inkohlung. Je tiefer die Kohle ist, desto höher der Druck auf sie und desto leistungsfähiger die Kohle.

Entstehung von Erdgas, Erdöl: Erdöl-/gas entstand vor Millionen von Jahren durch abgestorbene kleinste Meereslebewesen, die auf den Meeresgrund gesunken sind. In sehr sauerstoffarmen Wasser sind diese ebenfalls wie Kohle durch hohen Druck und bestimmte Bakterien in Erdöl-/gas umgewandelt worden.

Verbindung: Organische Stoffe (Kohle, Erdöl, Erdgas) bestehen zum größten Teil aus Kohlenstoff. Weitere Stoffe sind Wasserstoff und Schwefel. Hauptbestandteil von Erdgas ist Methan

Rohöl: Rohöl, so wie es aus der Erde kommt ist nicht zu gebrauchen. Daher muss es in einer Raffinerie verarbeitet werden. 24227ukc94ujn6u

Verarbeitungs- und Veredlungsverfahren von Rohöl: 1) atmosphärische Destillation 2) Vakuum-Destillation 3) Cracken 4) Reforming

Atmosphärische Destillation: Dazu wird das Rohöl auf ca. 360°C erhitzt. Das erhitze Öl steigt in flüssiger und gasförmiger Form in den 50-60m hohen Destillationsturm auf. Hier bilden sich fünf verschiedene Fraktionen. Erdölfraktionen mit geringen Siedepunkt steigen ganz noch oben auf und bilden die leichten Fraktionen. Erdölfraktionen mit höherem Siedepunkt bilden schwere Fraktionen. Fraktionen bei atmosphärische Destillation sind Gase (<30°C), Benzine (35-140°C), Mitteldestillate (150-250°C), Dieselöl/leichtes Heizöl (250-360°C) Rückstände/schweres Heizöl (>360°C).

Vakuum-Destillation: Ganz schwere Erdölfraktionen werden unter Vakuum erhitzt, da man Erdöl nicht auf mehr als 400°C erhitzen darf und unter Vakuum die einzelnen Erdölfraktionen bei geringer Temperatur sieden. Fraktionen bei Vakuum-Destillation sind Schmieröle, Rückstände, die für Straßenbau verwendet werden.

Cracken: Beim Cracken werden lange Molekühlketten schwerer Erdölfraktionen unter Druck zu kürzeren Molekühlketten zerbrochen, die leichtere Erdölfraktionen bilden. kj227u4294ujjn

Reforming: Beim Reforming werden kürzere Molekühlketten zusammengesetzt, so dass längere oder verzweigte entstehen und somit leistungsstärkere Erdölfraktion entstehen.

download